Mit Gesundheitszirkeln können Sie einfach und effizient psychische Belastungen erheben.

Seit September 2013 sind Unternehmen gesetzlich dazu verpflichtet, eine Gefährdungsbeurteilung zu den psychischen Belastungen am Arbeitsplatz durchzuführen. Neben der Beurteilung von Gefährdungen fordert der Gesetzgeber auch
die Gestaltung von Arbeit und Umfeld, sowie die Entwicklung von Maßnahmen zur Reduzierung der Belastungen.
Diesem gesetzlichen Auftrag kommen Sie - im Gegensatz zu einer digitalen Befragung  - mit dem Einsatz eines Gesundheitszirkels nach.

Gesundheitszirkel sind arbeitsplatznahe Gesprächskreise in denen das Erfahrungs- und Veränderungswissen der Beschäftigten selbst gefragt ist. mehr

Sie suchen eine erfahrene und professionelle Moderation für Ihren Gesundheitszirkel? mehr

Sie möchten sich selber oder Ihre Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter zu Moderatoren für Gesundheitszirkel ausbilden lassen? mehr