Viel Zeit unseres Lebens verbringen wir bei der Arbeit. Diese Arbeitszeit hat einen großen Einfluss auf unsere Gesundheit.
Dieser Einfluss wirkt bei vielen - ohne dass Sie es sich bewusst machen -  gesundheitsförderlich.
Dies ist dann der Fall, wenn
- Berufstätige ihre Arbeit als sinnstiftend erleben.
- die Arbeit so organisiert ist, dass das Gefühl entsteht, die Aufgaben bewältigen zu können.
- Berufstätige Zusammenhänge verstehen und überschauen.


Durch u.a. Arbeitsverdichtung fehlen diese Bedingungen häufig.Insbesondere das Gefühl, die täglichen Aufgaben bewältigen zu können, geht mit zunehmendem
Leistungsdruck verloren.
Die Arbeitsbedingungen wieder gesundheitsförderlich zu gestalten, so dass der Einzelne die Möglichkeit hat seine Fähigkeiten
zu entfalten, ist das Ziel von Betrieblichem Gesundheitsmanagement.

Betriebliches Gesundheitsmanagement ist die bewusste Steuerung und Integration aller betrieblichen Prozesse
mit dem Ziel der Erhaltung und Förderung der Gesundheit und des Wohlbefindens der Beschäftigten.


Die Gesundheit der Beschäftigten wird dabei als strategischer Faktor gesehen, der Einfluss auf die Leistungsfähigkeit,
die Kultur und das Image der Organisation hat.
Deshalb bezieht Betriebliches Gesundheitsmanagement Gesundheit
- in das Leitbild,
- in die (Führungs-)Kultur,
- und in die Strukturen und die Prozesse der Organisation ein.


Gerne begleite ich Sie mit meinem fundierten Wissen und meiner langjährigen Erfahrung individuell bei der Realisierung
Ihres erfolgreichen Betrieblichen Gesundheitsmanagements.


Je nach Bedarf ganzheitlich orientiert am Health Action Cycle
- Standortbestimmung
- Zielentwicklung
- Projektdurchführung
- Evaluation
oder bei einzelnen Teilschritten.


Ich informiere Sie kostenlos und unverbindlich im Rahmen eines Informationsgespräches über die Möglichkeiten
Ihres Unternehmens und freue mich auf Ihre Anfrage!